News

Studie belegt: Sammel-Aktionen mit Emojis sind für Mütter und Kinder ein Kaufkriterium

Mehr Emotionen, bitte: Mit einer global einmaligen Datenbank erlaubt die Boost Group Retailern genaue Einblicke, in welchen Ländern und unter welchen Umständen Sammel-Promotions mit Emoji-Motiven besonderen Erfolg versprechen.

Cham, 01.06.2017 - Emojis machen nicht nur Smartphone-Nutzern Freude. Auch Retailer können vom einzigartigen Charme der stimmungsvollen Symbole profitieren. Denn Sammel-Promotions mit Emoji-Motiven versprechen Supermärkten und Handelsketten eine besondere Aufmerksamkeit bei zwei Zielgruppen, die für die Einkaufsentscheidung von entscheidender Bedeutung sind: bei Müttern und Kindern zwischen sechs und 14 Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage, in der die Boost Group zusammen mit dem international renommierten Marktforschungsunternehmen YouGov die Meinungen und Vorlieben genau dieser beiden Zielgruppen untersuchte. Und dies weltweit und im Rahmen eines bislang einizartigen Panels. Auf dessen Basis kann die Boost Group nun Retailer zielgenau beraten, mit welchem Thema und Konzept eine Collectibles Promotion im Hinblick auf ihre jeweilige Zielgruppe den größten Erfolg verspricht. Zum Start des Panels haben YouGov und Boost die Wahrnehmung und Bewertung von Emojis im Vergleich zu anderen Lizenz-Charakteren untersucht.  

Wie sehr und unter welchen Umständen Emojis zum Gewinner-Thema für Retailer werden können, verdeutlicht ein Blick auf die Studienergebnisse: Denn in Deutschland würden 79 % der befragten Kinder einen Supermarkt nur deshalb besuchen, weil dort eine Collectibles Promotion mit Emoji-Motiven angeboten wird (Mütter: 56 %). In Russland und Italien sind diese Werte sogar noch höher. Emojis sind dabei im Vergleich zu den anderen untersuchten Lizenz-Charakteren bei Müttern und Kindern am beliebtesten. Dies erklärt sich auch mit der enormen Präsenz der Emojis in der alltäglichen Kommunikation: Mehr als 70 % der befragten Mütter und Kinder in Europa nutzen Emoji-Icons entweder täglich oder zumindest zweimal wöchentlich – hauptsächlich im Rahmen von WhatsApp. Speziell in Spanien (96 %) und Italien (91 %) werden Emojis in der WhatsApp-Kommunikation von beinahe allen Usern beutzt; in diesen Ländern ist die Popularität der Icons unter Kindern mit 99 % am höchsten. Bei den Kindern sind europaweit die lachenden Gesichter mit Freudentränen das beliebteste Motiv, bei den Müttern hingegen die zugeworfenen Küsse.  

Für die Erstellung des Panels interviewte YouGov mehr als 6.000 Mütter und Kinder in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Russland, Spanien, den USA, Mexiko, Kolumbien, Brasilien, China, Indien, Südkorea und Australien. Der Online-Fragebogen wurde pro Land jeweils von 250 Müttern und 150 Kindern beantwortet. Neben den Emojis wurden in den europäischen Märkten auch die Einstellungen zu den Angry Birds, den „Disney Pixar“-Charakteren, den Minions und Star Wars abgefragt. „Mit dieser Datenbank steht uns eines der weltweit größten Panels im Hinblick auf die Beliebtheit verschiedener Lizenz-Charaktere zur Verfügung“, erläutert Mario Schwegler, CEO von Boost. „Damit haben wir ein einmaliges Werkzeug an der Hand, um den jeweiligen Retailer perfekt hinsichtlich der Vorlieben seiner Zielgruppen zu beraten und auf dieser Basis nachhaltig erfolgreiche Collectibles-Promotions-Kampagnen zu entwickeln.“ Speziell die Unterschiede der Charakter-Vorlieben zwischen den einzelnen Märkten liefern wertvolle Insights. Hiermit kann die Produktentwicklung für Collectible-Promotions-Konzepte in unterschiedlichen Ländern perfekt auf die lokalen Vorlieben der Konsumenten zugeschnitten werden.

Mehr über Projekte von Boost unter: http://www.boostgroup.eu/cases-eng/

Über die BOOST Group – activating shoppers, elevating sales.

Boost Group ist ein führender Service-Anbieter im Bereich Marketing und Verkaufsförderung. Wir liefern kreative Konzepte und effektive Lösungen für Shopper Marketing, Collectibles' Promotions, Loyalty Programs und Digital Solutions. Seit 1987 aktivieren wir Marken und Konsumenten, um Umsätze zu steigern und Kundenbindung zu festigen. Hierfür greifen wir auf einen innovativen Ansatz zurück und zeigen für unsere Kunden stets vollen Einsatz. Mit Niederlassungen in der Schweiz, in China und den Benelux-Ländern bieten wir Dienstleistungen für mehr als 150 Top-Marken und Retailer in mehr als fünfzehn Ländern an. Für weitere Informationen über Boosts One-Stop-Shopping besuchen Sie bitte: www.boostgroup.eu

Über YouGov.

Im Jahr 2000 gegründet, ist YouGov mittlerweile mit 31 Standorten in Europa, den USA, im Nahen Osten, Afrika und Asien vertreten. YouGov gilt als Pionier in der Online-Marktforschung und gehört nach Angaben der renommierten American Marketing Association zu den Top 20 Marktforschungsunternehmen der Welt. Allein 2016 führten die Marktforscher von YouGov mehr als 24 Millionen Umfragen durch. Neben dem Hauptsitz in London betreibt YouGov weltweit Büros unter anderem in New York, San Francisco, Paris, Berlin, Dubai, Hong Kong, Bangkok, Singapur und Sydney. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.yougov.de

Kontakt:  Marlies Hazelaar - Marketing Manager  ad interim –marlies.hazelaar@boostgroup.ch
+41 58 201 94 94

Zurück