SailPoint Predictive Identity schützt den Zugriff auf Colla­bo­ration-Tools und wichtige COVID-19-Tech­no­logien

AUSTIN, 26. August 2020 – Die exponentiell steigende Nutzung von Anwendungen und Systemen in der Cloud macht den Schutz der heute oft virtuell tätigen Mitarbeiter zu einer Top-Priorität. Die jüngsten Updates, die SailPoint (NYSE: SAIL) jetzt für seine SailPoint Predictive Identity™-Plattform bereitstellt, sichern die Zugriffsbedürfnisse von Remote-Mitarbeitern ab und bieten damit wichtige Unterstützung für die Sicherheitsstrategie jedes Unternehmens. Die aktuelle Version der Plattform umfasst neue Integrationen, die dafür sorgen, dass Mitarbeiter –  gleich, ob remote tätig oder nicht – die folgenden Anwendungen produktiv und sicher nutzen können: Jira, Microsoft Teams und Epic.

SailPoint macht die modernen dynamischen Arbeitsformen zukunftssicher

In den letzten Monaten hat SailPoint rasch reagiert und neue Funktionen eingeführt, um Unternehmen die sichere Nutzung von Collaboration-Anwendungen für Remote-Mitarbeiter zu erleichtern, so etwa Zoom und Slack. Mit diesem neuesten Update weitet SailPoint seine Unterstützung nun auf die gefragten Anwendungen Microsoft Teams und Jira aus. Zudem werden kritische COVID-bezogene Technologien wie Epic abgedeckt, um zu gewährleisten, dass Gesundheitsdienstleister sicher und regelkonform arbeiten können.

„In einer Zeit, in der wir weiter virtuell arbeiten, nutzen die meisten Unternehmen SaaS-Anwendungen für die Kooperation zwischen ihren verteilten Mitarbeitern. Einrichtungen des Gesundheitswesens verwenden zudem essentielle Software zur Verwaltung ihrer Patientendaten, wie etwa Epic. Wir setzen alles daran, unseren Kunden das Arbeiten zu erleichtern und ihnen zu helfen, den Zugang zu ihren geschäftskritischsten Systemen und Anwendungen angemessen zu regeln und abzusichern“, so Grady Summers, EVP of Solutions and Technology, SailPoint. „Unsere neuen Updates können Unternehmen erhebliche Vorteile bringen und entscheidend dazu beitragen, dass sie ihre Sicherheitsstrategien weiterentwickeln können, um mit allen neuen Anforderungen Schritt zu halten. Unternehmen, die in intelligentere, KI/ML-fähige Sicherheit investieren, werden den heutigen Bedingungen besser gerecht werden und sich eine erfolgreichere Zukunft sichern.“

Die aktuelle Version von SailPoint Predictive Identity umfasst auch eine neue Funktion zur Rollenvalidierung, die gewährleistet, dass definierte Rollen gültig bleiben, wenn ein Unternehmen sich weiterentwickelt. Die Funktion stellt sicher, dass jede Rolle weiterhin die richtigen Zugriffe hat, und ermöglicht den Nachweis, dass alle Rollen ordnungsgemäß verwaltet werden. In der heutigen Zeit, in der viele durchgehend aus der Ferne arbeiten und die Dynamik der Belegschaften sich ständig wandelt, ist es wichtiger denn je, dass diese Rollen automatisch und kontinuierlich aktualisiert werden, um mit den veränderlichen Bedürfnissen Schritt zu halten. Durch die neuesten Updates für seine SaaS-Plattform macht SailPoint dies für Unternehmen auf der ganzen Welt möglich.  

„Die Notwendigkeit, stets agil zu sein, führt zu laufenden Veränderungen der Personal- und Organisationsstruktur und erfordert Sicherheitsüberwachung rund um die Uhr. Nicht nur, dass sich die Benutzerrollen ständig ändern, es werden auch laufend und im Handumdrehen neue Rollen geschaffen“, erklärt Kayla Williams, Director, Governance, Risk and Compliance, LogMeIn. „Es ist heute wichtiger denn je, diese Rollen zu überprüfen und zu validieren und dafür zu sorgen, dass die richtigen Benutzer, menschliche und nicht-menschliche, die richtigen Zugriffsrechte haben. SailPoint Predictive Identity gibt uns eine autonome und vorausschauende Identity-Technologie an die Hand, dank derer wir darangehen können, unsere Sicherheit im Schlaf zu überwachen. Eine Technologie, die uns sagt, wer Zugriff haben sollte und warum.“

Über SailPoint

SailPoint, der führende Anbieter von Lösungen für Identitätsmanagement, bietet mit seiner SailPoint Predictive Identity™-Plattform einen innovativen Ansatz zur Absicherung der Zugriffe im gesamten Unternehmen. Mit SailPoint können Unternehmen sicher sein, dass jeder Nutzer jederzeit genau die Zugriffsberechtigungen hat, die er braucht. SailPoint Predictive Identity™ arbeitet intuitiv und automatisch, basierend auf patentierten Technologien für künstliche Intelligenz (AI) und maschinelles Lernen (ML). Die Plattform ist darauf ausgelegt, Geschäftsprozesse zuverlässig zu beschleunigen und zugleich adaptive Sicherheit, kontinuierliche Compliance und höhere Unternehmenseffizienz zu gewährleisten. Als Pionier und Marktführer für Identity Governance betreut SailPoint eine Reihe der bekanntesten Unternehmen weltweit und treibt die Branche konsequent dazu an, Identität neu zu denken – zum Nutzen der dynamischen Geschäftsanforderungen der Kunden.  

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Folgen Sie SailPoint auf Twitter und LinkedIn und abonnieren Sie den SailPoint Blog.

Pressekontakt

Kafka Kommunikation GmbH & Co. KG

Susanne Sothmann
Philipp Plum
Mona Bastian
Markus Reck

Telefon: 089 747470580
E-Mail: ssothmann@kafka-kommunikation.de
E-Mail: pplum@kafka-kommunikation.de
E-Mail: mbastian@kafka-kommunikation.de
E-Mail: mreck@kafka-kommunikation.de

Zurück