News

Airlock und eperi gehen Technologie-Partnerschaft ein

Airlock hebt mit den Experten für Cloud Data Protection von eperi die Cloud-Sicherheit auf eine neue Stufe

Zürich, 27. November 2019 – Airlock, die Security Innovation der Schweizer Ergon Informatik AG, und der Experte für Cloud Data Protection eperi GmbH schließen eine umfangreiche Technologie-Partnerschaft ab. Gemeinsam machen sie Cloud-Plattformen in der neuen Kooperation noch sicherer. Zu diesem Zweck kommen modernste Methoden zum Einsatz, um die sensiblen Daten von Unternehmen vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Das deutsche Sicherheitsunternehmen stellt mit dem eperi Gateway einen zuverlässigen Schutz für Unternehmensanwendungen und -daten in der Cloud zur Verfügung, indem diese umfangreich verschlüsselt werden. Ein mathematischer Algorithmus wandelt die Daten von Klartext in einen Chiffriertext um, wodurch sie für Dritte unlesbar werden und nicht mehr zu interpretieren sind. „Unternehmen müssen sich bewusst machen, dass in der Cloud niemand davor gefeit sein kann, dass Daten auch inklusive Security-Schlüssel gestohlen werden. Aber entsprechende Sicherheitsmaßnahmen stellen sicher, dass Angreifer mit den gestohlenen Daten nichts anfangen können“, sagt Elmar Eperiesi-Beck, CEO und Gründer der eperi GmbH. „Heutzutage genügt es nicht mehr, nur seine IT-Systeme abzusichern. Es müssen auch die Daten selbst geschützt sein. Erst dann haben Unternehmen, trotz gesetzlicher Regularien, die Freiheit, ihre Daten zu speichern, wo sie wollen. Denn sie kontrollieren, wer darauf zugreifen darf und wer nur verschlüsselten ‚Datenmüll‘ sehen kann.“

Dieser Wechsel von der System- zur Daten-Sicherheit mithilfe eines patentierten Template-Konzepts hilft Unternehmen dabei, die Kontrolle über die Datenschutzprozesse in sämtlichen Cloud-Anwendungen zu behalten. Selbst die Cloud-Anbieter erhalten keinen Zugriff auf die unverschlüsselten Daten. Gleichzeitig bleiben die wichtigsten Funktionen – wie Suchen und Sortieren – der Cloud-Anwendung erhalten.

Airlock erweitert im Zuge der Zusammenarbeit den Schutz von Unternehmen um die Absicherung von Cloud-Anwendungen. Die Qualität der Absicherung steigt deutlich, denn die integrierte Sicherheitslösung, Airlock Secure Access Hub, wird vor das eperi Gateway geschaltet. „Der gesamte Datenverkehr, der über das eperi Gateway läuft, landet zuerst bei unserem Secure Access Hub,“ erklärt Thomas Kohl, Senior Business Development Manager bei Ergon Informatik. „Dort wird er zunächst auf potentielle Gefahren überprüft. Für viele cloud-basierte Anwendungen, wie Office 365 oder Salesforce, haben wir ein großes Regelwerk verfasst, mit dessen Hilfe die Anfragen zuverlässig gefiltert werden.“ Somit ist sichergestellt, dass kein Angriff in die Cloud verschlüsselt wird, da er vorher durch die technisch einmalige, direkte Zusammenarbeit der beiden Sicherheitslösungen geblockt wird.

Gleiches gilt für die Zugriffsverwaltung, auch sie erfolgt nicht am Gateway selbst, sondern muss vorgelagert stattfinden. Hier kommt erneut der Secure Access Hub mit seinen drei Komponenten, Web Application Firewall, Customer Identity and Access Management und API-Gateway, ins Spiel, wie Kohl weiter ausführt: „Der vorgeschaltete Secure Access Hub bietet mit dem integrierte cIAM umfangreiche Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass nur identifizierte und authentifizierte User auf die Cloud-Anwendungen und -Daten zugreifen können. Erst nach erfolgreicher Prüfung werden diese an das Gateway weitergeleitet.“ So erweitert Airlock im Rahmen der Partnerschaft mit eperi die Verschlüsselung der Daten zu unlesbaren Chiffren um die wichtige Absicherung des Gateways selbst.

Inwieweit diese neue Form der IT-Sicherheit auch als Beschleuniger von innovativen Geschäftsprozessen fungieren kann, können Sie im aktuellen Whitepaper nachlesen.

Über Airlock - Security Innovation by Ergon Informatik AG

Der Airlock Secure Access Hub vereint die wichtigen IT-Sicherheitsthemen der Filterung und Authentisierung zu einem gut abgestimmten Gesamtpaket, das Maßstäbe in Sachen Bedienbarkeit und Services setzt. Der Secure Access Hub deckt alle wichtigen Funktionen der modernen IT-Sicherheit in diesem Bereich ab: von einer durch Fachjournalisten ausgezeichneten Web Application Firewall (WAF), über ein Identitäts-Management (IAM), dem Schweizer Banken vertrauen, hin zu einer API-Sicherheit, die neueste Anforderungen stemmt. Die IT-Sicherheitslösung Airlock schützt mehr als 20 Millionen aktive, digitale Identitäten und 30.000 Back-Ends auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter www.airlock.com. Airlock ist eine Security Innovation des Schweizer Softwareunternehmens Ergon Informatik AG.

Über eperi

eperi ist ein führendes Unternehmen im Bereich IT-Sicherheit mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Bereich der Datenverschlüsselung für Cloud-Anwendungen. eperi wurde kürzlich von Forbes als "TOP 10 Cybersecurity Company" ausgezeichnet und von TechXLR8 als "Best Cloud Security" ausgezeichnet. eperi hat seinen Hauptsitz im Großraum Frankfurt in Deutschland und verfügt über mehrere globale Patente für seine innovative Technologie, die einen konkurrenzlosen Datenschutz für Datenbanken, Anwendungen und Dateispeicher bietet.

Die Lösungen von eperi bieten datenzentrierte Sicherheit mit Verschlüsselung und Tokenisierung auf Feldebene und unstrukturierte Datenverschlüsselung bei der Nutzung von Cloud-Diensten, Webanwendungen und privaten Anwendungen von überall und auf jedem Gerät. eperi arbeitet mit einigen der weltweit größten und bekanntesten Unternehmen im Finanz-, Gesundheits- und Industriesektor zusammen, um sie in die Lage zu versetzen, die GDPR-Compliance zu erfüllen, Probleme bei der Datenspeicherung zu lösen und gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. Darüber hinaus ermöglicht eperi seinen Kunden, die Vorteile der Cloud voll auszuschöpfen, ohne sich um Datensicherheit, Compliance und Haftung kümmern zu müssen, unabhängig davon, welche Cloud-Anwendung sie nutzen. Mehr Informationen auf www.eperi.de.

Pressekontakt

Kafka Kommunikation GmbH & Co. KG

Ursula Kafka
Dr. Bastian Hallbauer-Beutler
Mark Geiger

Telefon: +49 89 747470580
E-Mail: ukafka@kafka-kommunikation.de
E-Mail: bhallbauer@kafka-kommunikation.de
E-Mail: mgeiger@kafka-kommunikation.de

Go back