News

Yubico trägt zur neuen digitalen Infrastruktur auf den Färöer-Inseln bei

München, den 21. Januar 2020 — Yubico, der führende Anbieter hardwarebasierter Authentifizierungslösungen, hat gemeinsam mit der Nexus Group, Anbieter von Nexus Smart ID, eine Lösung für die neue nationale eID der Färöer-Inseln entwickelt. Das nationale Digitalisierungsprogramm der Färöer-Inseln (Talgildu Føroyar) wird ab Anfang 2020 ausgerollt und wird mit der eIDAS-Verordnung über elektronische Identifizierung konform sein. 

Seit 2015 arbeiten die Färöer-Inseln an der Schaffung einer nationalen digitalen Infrastruktur auf Basis ihrer digitalen Strategie, und 2020 wird das Projekt abgeschlossen. Die digitale Identität ist eine der vier Hauptsäulen dieser neuen digitalen Infrastruktur. Sie wird als mobile App und als Desktop-Anwendung eingeführt, und zur sicheren Kontoanmeldung wird ein sicheres, hardwaregestütztes Gerät verwendet – ein Sicherheitsschlüssel der YubiKey 5 Serie. Die neue digitale Identifizierung ermöglicht allen Bürgern der Färöern ab 15 Jahren den sicheren und einfachen Zugriff auf die Dienstleistungen von Behörden und Banken.

„Wir freuen uns sehr, mit unserer Lösung zum neuen Infrastrukturprogramm der Färöer-Inseln beitragen zu können. eIDAS entwickelt sich zu einer wichtigen Basis für vertrauenswürdige elektronische Identifizierung, und so sehen wir ein großes Wachstumspotenzial für Lösungen dieser Art in Europa“, betont Fredrik Krantz, VP Sales EMEA & APJ, Yubico.

„Für den YubiKey von Yubico haben wir uns unter anderem deshalb entschieden, weil er nahezu alle Plattformen unterstützt und von den großen Internet-Akteuren akzeptiert wird, einschließlich der Browseranbieter. Wir sehen es als doppelten Vorteil für unsere Bürger, ihnen eine eID zu bieten und gleichzeitig eine einfache Möglichkeit, ihre Online-Präsenz abzusichern“, so Janus Læarsson, Chief IT Architect, Talgildu Føroyar.

eIDAS (Electronic Identification, Authentication and Trust Services) ist eine EU-Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im europäischen Binnenmarkt. eIDAS schafft ein verbindliches regulatorisches Umfeld, um sichere und nahtlose elektronische Interaktionen zwischen Unternehmen, Bürgern und Behörden zu ermöglichen.

Talgildu Føroyar (das nationale Digitalisierungsprogramm der Färöer-Inseln) ist ein Programm des färöischen Finanzministeriums, in dessen Rahmen Dienstleistungen für Bürger, die Wirtschaft und den öffentlichen Sektor auf den Färöern digitalisiert werden sollen. Ziel ist es dabei, die Sozialsysteme und Dienste für die Bevölkerung zu modernisieren.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte Yubicos Blog.

Über Yubico

Yubico setzt weltweit neue Standards für den einfachen und sicheren Zugang zu Computern, Mobilgeräten, Servern und Internet-Konten. Das Kernprodukt des Unternehmens, der YubiKey, bietet per simpler Berührung effektiven hardwarebasierten Schutz für eine beliebige Zahl von IT-Systemen und Online-Diensten. Das YubiHSM, Yubicos hochportables Hardware-Sicherheitsmodul, schützt vertrauliche Daten auf Servern.

Yubico leistet einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der offenen Authentifizierungsstandards FIDO2 und FIDO Universal 2nd Factor. Die Technologien des Unternehmens werden von 9 der 10 führenden Internet-Marken und Millionen von Nutzern in 160 Ländern genutzt und geschätzt. Yubico, 2007 gegründet, ist ein Privatunternehmen mit Niederlassungen in Schweden, dem Vereinigten Königreich, Deutschland, den USA, Australien und Singapur. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.yubico.com.

Pressekontakt

Kafka Kommunikation GmbH & Co. KG

Susanne Sothmann
Mona Bastian
Philipp Plum
Markus Reck

Telefon: 089 747470580
E-Mail: ssothmann@kafka-kommunikation.de
E-Mail: mbastian@kafka-kommunikation.de
E-Mail: pplum@kafka-kommunikation.de
E-Mail: mreck@kafka-kommunikation.de

Go back